Luc Laignel präsentiert

Das Atelier Bleu

 

Artiste peintre, freischaffender Künstler, Kunsttherapeut und
Mitglied des Bundesverbands Bildender Künstlerinnen & Künstler
 

Kontakt: laignelluc@gmail.com    -    Telefon: + 49 (0) 178 - 51 39 406

  





Ich male also bin ich !

Meine Arbeiten lassen die Spuren des Malens sichtbar werden.
Das Staunen der Nuancen beim Mischen der Pigment
das Ringen um Formen
das Suchen von Rhythmen
begleitet mit
dem Schnipsel des Zweifels
dem Fetzen des Übermuts
dem Strich des Zufalls
betont mit 
dem Duktus der Experimentierfreude
signiert mit 
der schöpferischen Kraft der
eigenen Subjektivität.

 



Ausgewählte Arbeiten:


  • 2019-07-23 17.44.30
  • 2017-07-20 17.47.20
  • 2019-09-02 10.20.24
  • 2017-08-01 16.52.14
  • 2017-11-02 12.09.15
  • 2019-09-02 10.21.07
  • 2018-12-15 14.16.38



Arbeitsweise:


Ich stelle meine Farben selbst her und bediene mich der Kasein-Tempera, eine Malfarbe, deren Pigmente mit Quark als Bindemittel aus einer Wasser-Öl-Emulsion gebunden werden. Die Technik ermöglicht weiche und sanfte Farbübergänge und die Bilder erhalten über viele Jahrhunderte ihre Farb- und Leuchtkraft. Das Mischen der Pigmente weckt meine Freude an Farben. Bei den Vorbereitungen staune ich über die Vielfalt der Nuancen und die Palette lädt mich dann zum Malen ein. Ich setze auch "papier collé" (geklebtes Papier), eine Frühform der Collage des Kubismus, in meine Arbeiten ein. Beim Stöbern auf französischen Flohmärkten sammele ich altes Papier, Schnittmuster, Michelinkarten, alte Bibeln, Skizzen aus dem XIX Jahrhundert etc. Das Sammelsurium färbe ich ein und verarbeite es in der Gestaltung der Bilder.




Kollektionen:


 

 

Pot-pourri



Akt-straktion


 

Serien

 


Masken




 


Social Media / Instagram: